Exkursion zur Neustrelitzer Hafenbahn und Blick hinter die Kulissen des dortigen Netinera-Werks

21.09.2019

Die Fahrt nach Neustrelitz Hbf erfolgt mit Planzügen des Nahverkehrs auf der Basis des Quer-durchs-Land Tickets.

Auf dem Programm steht zunächst eine Fahrt auf der Neustrelitzer Hafenbahn mit dem LVT 172 001 („Ferkeltaxe“) der Neustrelitzer Eisenbahnfreunde. Die Fahrt geht vom Neustrelitzer Hbf. zunächst auf der DB-Strecke Richtung Mirow, welche an der Anschlussstelle Bürgerhorst verlassen wird. Dann geht es auf Gleisen der Hafenbahn bis zum Hafen Neustrelitz. Nach einer Mittagspause geht es von dort zurück. Unterwegs wird es an geeigneten Stellen Fotohalte geben. In Neustrelitz ist nun eine Besichtigung der Netinera - Werkstätten angefragt. Der mehrheitlich der italienischen Staatsbahn FS gehörende Konzern beschäftigt in Neustrelitz mehr als 100 Mitarbeiter. Die Untersuchung und Instandhaltung von Schienenfahrzeugen mehrerer Privatbahnen gehört zur Kernaufgabe des Werkes. Für die Fahrt mit der „Ferkeltaxe“ und das Besuchsprogramm wird ein noch zu ermittelnder Unkostenbeitrag erhoben, dazu kommen noch die anteiligen Kosten für die Bahnfahrt nach Neustrelitz. Die endgültige Summe hängt von der erreichten Gruppengröße ab.

Zu dieser Exkursion ist eine Anmeldung obligatorisch, Anmeldeschluss ist der 14.9.

Anmeldungen bei Manfred Buttgereit, Osterstraße 5, 29525 Uelzen, Tel./Fax 0581/72279 oder per Email unter avl-aussenstelle.ue.buttgereit@t-online.de

Zurück