Güterwagen 1150

Dieser Flachwagen wurde von der Kleinbahn Winsen-Evendorf-Hützel (WEH) beschafft und dort als WEH 51 in Dienst gestellt. Bei Gründung der OHE 1944 wurde der Wagen dann als 1150 eingereiht.

Das Einsatzgebiet des Wagens war der Bauzugdienst. Er wurde zum Transport von Kleinmaterial und Werkzeug aller Art benutzt. Zuletzt diente der Wagen als Lagerfahrzeug beim EAW Bleckede.

 

Wir konnten ihn am 29. Dezember 1997 zusammen mit diversen anderen OHE Wagen erwerben, um ihn so vor der Verschrottung zu bewaren. Er war einige Zeit mit dem 1151 zusammen in Bleckede abgestellt, bevor er im Frühjahr 2006 nach Melbeck-Embsen überführt wurde. Dort steht der Wagen rollfähig, jedoch ohne bahnamtliche Zulassung. Eine Aufarbeitung zum Dienstwagen in der Streckenunterhaltung ist Mittelfristig geplant.

 

Technische Details

Herkunft OHE, WEH Höchstgeschwindigkeit 50 km/h
Ehemalige Betriebsnummer(n) 1150, WEH 51 Länge über Puffer (LüP) 8.700 mm
Hersteller Renner Eisenbahnbedarf, Braunschweig Achsstand 4.400 mm
Fabriknummer ? Eigengewicht 5.900 kg
Baujahr 1906 Bremse keine - Leitungswagen
Bauart X Handbremse nein
Ladefläche 19,5 m2 Bremsgewicht -
zul. Ladegewicht 10,5 t    
Nummer im nationalen Fahrzeugregister 49 80 3130 146-4 D-TEL